Kontakt

Funktions­diag­nostik

Das Kausystem kann aus verschiedensten Gründen aus dem Gleichgewicht geraten und eine Reihe von Beschwerden wir Kopf- oder Nackenschmerzen hervorrufen. Diese Fehlfunktion wird als CMD bezeichnet. Ursache dafür ist – neben Zähneknirschen – oft ein „falscher Biss“ durch nicht exakt passenden Zahnersatz oder falsche Zahnkontakte.

Zahnarzt-Leverkusen

Diagnostik und Behandlung einer CMD

Mithilfe der Funktionsdiagnostik gehen wir den Symptomen auf den Grund. Wir ertasten Verspannungen Ihrer Kaumuskulatur und hören die Kiefergelenke auf Knack- oder Reibegeräusche ab. Bei Bedarf kommt darüber hinaus ein sogenannter Gesichtsbogen zum Einsatz. Zur Behandlung setzen wir spezielle Zahnschienen (Positionierungs-, Entspannungs- oder Knirscherschienen) ein. Des Weiteren können die Anpassung von Zahnersatz und eine physiotherapeutische Weiterbehandlung erforderlich sein.

Vorteil Intraoralscanner

Für Ihre individuelle und komfortable Therapieschiene ist ein Abdruck Ihrer Zähne notwendig. Wir verfügen über einen hochmodernen Intraoralscanner, der Ihre Zahnsituation berührungslos erfasst. Auf den herkömmlichen unangenehmen Abdruck können wir so verzichten!