Kontakt
Zahnarzt Leverkusen, Drs. (NL) Berend-J. van Aalderen, M. Göttinger

Juli 2018 – So macht Küssen noch mehr Spaß

Am Freitag, den 6. Juli, ist wieder der Internationale Tag des Kusses – eine gute Gelegenheit, Küsse an die Liebsten zu verteilen. Aber selbstverständlich sind ein angenehmer Atem und gepflegte Zähne beim Küssen ein absolutes „Muss“. Wir erklären, was wir und Sie selbst dafür tun können.

Abgesehen von Mundgeruch, der durch den Genuss von Knoblauch, Zwiebeln und Co. sowie Rauchen entsteht, ist ein unangenehmer Atem im Mund vor allem auf bestimmte Stoffwechselprodukte von Mundbakterien zurückzuführen. Die Ursache dafür liegt entgegen einer verbreiteten Ansicht selten im Magen.

Zahnpflege und ein gesunder Mund

Grundvoraussetzung für angenehmen Atem ist die eigene sorgfältige Zahn- und Mundpflege. Gereinigt werden sollten nicht nur Zähne und Zahnzwischenräume, sondern am besten auch die Zunge: Auf ihrer rauen, furchigen Oberfläche sammeln sich viele Bakterien und gelöste Nahrungsbestandteile.

Auch ein gesunder Mund ist wichtig: Oft ist eine Parodontitis, die Entzündung des Zahnhalteapparates, der Grund für schlechten Atem. Bei dieser Entzündung bilden sich „Zahnfleischtaschen“, in denen Bakterien einen idealen Lebensraum vorfinden, da die Zahnbürste dort nicht hineinreicht. Sollten Sie unter Mundgeruch leiden, könnte also eine Parodontitis der Grund dafür sein. Wir klären die Ursache gern ab.

Kussfrisch durch professionelle Zahnreinigung

Die regelmäßige professionelle Zahnreinigung ist ein essenzieller Bestandteil Ihrer Gesundheitsvorsorge. Sie senkt das Karies- und Parodontitisrisiko und hilft, Ihre Zähne lange zu erhalten.

Darüber hinaus sorgt sie für einen kussfrischen Atem, denn bei einer professionellen Zahnreinigung werden bakterielle Zahnbeläge und damit Geruchsauslöser auch dort entfernt, wo Sie sie selbst nur schwer oder gar nicht erreichen können. Außerdem sehen die Zähne anschließend heller, schöner und einfach gepflegter aus, weil auch Zahnverfärbungen durch Kaffee, schwarzen Tee, Rotwein oder Zigaretten etc. beseitigt werden.

Die professionelle Zahnreinigung trägt somit zu einem angenehmen Atem und gepflegten Zähnen bei – und damit zu einem selbstsicheren Auftreten. Dem Küssen steht nichts mehr im Wege!

 

Zur nächsten Juli-News: Brücke oder Implantat?